Religionsunterricht

Bis zur 6. Klasse findet der Unterricht konfessionell für die reformierten und katholischen Kinder getrennt statt, in der 1. Und 2. Oberstufe wird der Religionsunterricht ökumenisch erteilt.
Im Unterricht erfahren die Kinder und Jugendlichen nicht nur etwas über ihren eigenen Glauben, sie lernen auch andere Religionen und Glaubensformen kennen und lernen, wie man sich in einer offenen und multireligiösen Welt zurechtfinden kann. Dabei nehmen wir behutsam die Fragen und Anliegen der Kinder und Jugendlichen auf und geben ihrer eigenen Suche nach Glaube und Spiritualität Raum.

Kontakt: Ref. Pfarramt, Hubertus Kuhns, hubertus.kuhns(at)ref-zug.ch

Tags: Religionsunterricht , Kinder
nach oben