Meditation

Auskunft: Hans-Jörg Riwar, Hofstrasse 16, 6300 Zug, Telefon 041 710 11 67, hans-joerg.riwar@ref-zug.ch

und jeden Donnerstag, 7.30 – 8.30 Uhr Auskunft: Rüdiger Oppermann, Telefon: 079 489 55 24, ruediger.oppermann@gmx.ch

In Zusammenarbeit mit dem Lassalle Haus bietet die Reformierte Kirche Zug eine Gelegenheit zum Üben und Vertiefen der Meditation in der Tradition des östlichen Zen-Weges. Meditation ist mehr als Entspannung und Stresslösung. Meditation ist ein Übungsweg, der durch das ganze Leben führt. Das Ziel ist Transformation, Verwandlung des Menschen. Der Weg führt hinaus «aus dem engen Haus unserer Verhaftungen» (Erika Lorenz) mit dem Ziel zu einer Haltung von Gelassenheit, Freude und Heiterkeit zu finden. Diese Haltung hilft dem übenden Gott, das tiefe Geheimnis des Lebens, zu entdecken. Die Verwandlung in der Meditation bedeutet nicht: «Gib alles auf, was du bist», sondern im Gegenteil: «Werde, was du bist!».

Feste Gruppe mit weniger als 30 Personen, nehmen Sie bitte vor
dem Besuch mit der verantwortlichen Person Kontakt auf.

Meditation
Datum: Freitag, 29. Oktober
Uhrzeit: 17:00 Uhr
Ort:

Reformierte Kirche

Meditationsraum

Alpenstrasse

6300 Zug

nach oben