ABC der Lebenskunst

Elisabeth Zuaboni, pensionierte, langjährige und erfahrene Seelsorgerin in der Erwachsenen – und Seniorenpastoral, berichtet über ihr ABC der Lebenskunst. Sie sammelt Erlebnisse, Zitate und Gedanken, um sie weiterzugeben. Dazu gehört auch das vergnügliche ABC der Lebenskunst. Ihr ABC hat etwas ganz Spezielles, Kostbares: Jeder und jede wird beim Zuhören sein eigenes ABC der Lebenskunst entdecken. Lebenskunst an sich hat in erster Linie mit unserer Einstellung dem Leben gegenüber zu tun. Das halbvolle oder das halbleere Glas! Unsere eigene Entscheidung ist immer wieder aufs Neue gefragt, halbvoll oder halbleer! Zusammen werden wir im spannenden ABC der Lebenskunst blättern. Von A wie Adler bis zu Z wie Zuhören! Ein spannender Nachmittag erwartet Sie!

Auskunft Hanspeter Kühni, 041 726 47 22 oder hanspeter.kuehni(at)ref-zug.ch

Zertifikatspflicht für alle Teilnehmenden über 16 Jahren.

ABC der Lebenskunst
Datum: Donnerstag, 28. Oktober
Uhrzeit: 14:00 Uhr
Ort:

Reformiertes Kirchenzentrum

Archesaal

Bundesstrasse 15

6300 Zug

nach oben