WENN DAS LEBEN UNERTRÄGLICH WIRD - SUIZID BEI JUGENDLICHEN

Donnerstag, 10. September 2020, 20.00 Uhr
Reformierte Kirche, Alpenstrasse, 6300 Zug

Das Thema Suizid bei Jugendlichen steht anlässlich des Welttages zur Suizidprävention im Fokus der Veranstaltung. Dr. med. Stephan Kupferschmid, Chefarzt Adoleszentenpsychiatrie Winterthur (IPW), eröffnet den Abend mit einem Fachreferat.

Unter der Leitung von Dr. phil. Denise Hürlimann findet im Anschluss ein Podium mit folgenden Fachleuten und Betroffenen statt: Denise Ghilardi, Systemische Beraterin und Pädagogin, Triangel Beratung, Zug Heidi Jans-Dejung, betroffene Mutter Dr. med. Stefan Kupferschmid, Referent Monika Ulmann, Seelsorgerin

Der Eintritt ist frei. Freiwilliger Beitrag zur Deckung der Unkosten beim Ausgang

nach oben