Ebenbilder - Selfie Church

Am Donnerstag, 21. Oktober ist die Kirche ab 11.00 Uhr geschlossen: (Abdankung)

Zug, Reformierte Kirche, Alpenstrasse

Wer hat noch nie ein Selfie gemacht? Die Smartphones bieten die Möglichkeit sich selber zu spiegeln und aufzunehmen. Gerade dort, wo man sich aufhält, entsteht der Schnappschuss. Mit dem Eifelturm im Hintergrund. Oder vor der Mona Lisa stehend. Ein persönliches Erinnerungsbild ist blitzschnell geschossen. Museen haben das Selfie aufgegriffen. Da und dort gibt es Selfie-Museen, wo an verschiedenen Stationen im Raum ein Bild geschossen werden kann. Im Oktober wird die CityKircheZug temporär zu einer «Selfie Church». Im Kirchenraum gibt es «Selfie-Stationen». Sie bieten Gelegenheit, sich auf eine heitere, besinnliche Auseinandersetzung mit seinem Ebenbild einzulassen. Eine davon ist die Figur auf der Titelseite. Das Titelbild nimmt mit dem flammenden Herzen auf der Brust und dem Kreuz Bezug auf die traditionelle Herz-Jesu Symbolik: Jesus Christus, der sich in Liebe verschenkt.
Die Künstlerin und Bühnenenbildnerin Nicole Henning aus Zürich hat die Bilder und Stationen der Selfie Church geschaffen.

Die Sache ist also interaktiv; deine Bilder aus der Selfie-Church postest du unter #selfiechurchzug.

Was sich so ansammelt, findest du unter www.selfie-church.ch

Zertifikatspflicht für alle Teilnehmenden über 16 Jahren.

nach oben