Steinhausen

Ökumene

Ökumene bedeutet ein Dreifaches: Zuallererst bezeichnet Ökumene die gesamte, bewohnte Erde, als Zweites bezeichnet Ökumene die Gesamtheit aller Christ*innen und als Drittes wird damit die ökumenische Bewegung bezeichnet, das Zusammenwirken aller christlichen Kirchen und Konfessionen zu einer Einigung in Fragen des Glaubens und in der religiösen Arbeit.

In den letzten 50 Jahren ist die Ökumene in Steinhausen lebendig und im Wandel. Die sichtbarste Frucht der Zusammenarbeit ist das ökumenische Zentrum Chilematt. Die Verantwortlichen sprechen die Angebote der reformierten Kirchgemeinde mit dem katholischen Pfarramt ab oder erarbeiten gleich gemeinsame Angebote.  

Gemeinsame Gottesdienste
Verschiedene Male im Jahr treffen wir uns zu gemeinsamen ökumenischen Gottesdiensten. Diese Feiern werden zusammen vorbereitet und gestaltet. Dazu gehören folgende Gottesdienste: Woche der Einheit im Januar, Fasnacht, Fasteneröffnung, Versöhnungsweg, Eidg. Dank-, Buss- und Bettag, Chilbi, 1. Advent und Silvester. Für Familien mit Kindern im Alter von 3 - 6 Jahren gibt es die ökumenischen Kleinkinderfeiern.

nach oben