Verantwortung übernehmen

Unseren Kindern bringen wir bei, dass sie zu ihren Taten stehen sollen. Und sollten sie etwas ausgefressen haben, lieber mutig dazu bekennen und es wieder gut machen bzw. sich versöhnen.

Mich stimmt es nachdenklich, wenn wir überhaupt nur erwägen, dass im Grossen, sprich für Firmen, plötzlich anderes Recht gelten soll. Ich glaube an unseren Schweizer Rechtsstaat und ich glaube wir haben gute Gesetze. Müssten also Schweizer Firmen, die hier ihren Hauptsitz haben und alle Privilegien geniessen, sich nicht generell und ganz selbstverständlich an unsere Gesetze halten - selbst wenn Teile der Firma im Ausland sind?

Zudem verstört es mich, dass hier Gottes Schöpfung mit den Füssen getreten wird und ausserdem Menschenrechte missachtet werden.

Die Diskussion ist eröffnet! Wie denken Sie darüber?

Pfr. Hubertus Kuhns

nach oben