Mitbestimmen

2021 ist in der Reformierten Kirchgemeinde des Kantons Zug ein Wahljahr und die jetzige Amtsperiode geht zu Ende. Wie alle vier Jahre bestellen wir unsere Gremien neu. 

Der Grosse Kirchgemeinderat (GKGR) tagt vier Mal pro Jahr, hinzu kommen die vorbereitenden Sitzungen in der Fraktion Steinhausen. Das Parlament ist für die grundlegenden Entscheidungen: Reglemente, Budget, Rechnung, Personalstellen und grössere Vorhaben zuständig. Ein Sitz im GKGR ist das richtige Engagement für Personen mit beschränkten Zeitressourcen, die am Fundament mitbauen möchten. 
Auskunft unter: 041 726 47 04, Ref. Kirche Zug, Kirchenschreiber

Der Kirchenrat ist das ausführende Entscheidungsorgan. Aus Steinhausen wirkt seit 2020 Andrea Joho mit und stellt sich zur Wiederwahl. Gemeinsam mit den Kolleginnen und Kollegen die Geschicke der kantonalen Kirchgemeinde leiten, ist anspruchsvoll. Zeitlich nimmt es etwa einen Tag pro Woche (20%) in Anspruch und ist entsprechend entschädigt. 
Auskunft unter: 041 726 47 04, Ref. Kirche Zug, Kirchenschreiber

Die Bezirkskirchenpflege (BKP) leitet und organisiert das kirchliche Leben in Steinhausen vor Ort. Aufgeteilt in Ressorts trifft sich die BKP ca. 10 mal pro Jahr zu einer Sitzung und an einem Wochenende zu einer Retraite. Sich vor Ort engagieren und das Mitarbeiterteam unterstützen, steht bei dieser Tätigkeit im Vordergrund. 
Auskunft unter: 041 741 61 51, Pfarramt Steinhausen

Haben Sie Fragen? Kommen Sie auf uns zu. Wir geben Ihnen unter den obenstehenden Telefonnummern gerne Auskunft.

BKP Steinhausen
 

Tags: Grosser Kirchgemeinderat , Kirchenrat , Bezirkskirchenpflege
nach oben