Steinhausen

Bezirksversammlung

Sonntag, 8. März, 11:15 (im Anschluss an den Gottesdienst um 10:15), Chilematt, Steinhausen

Die Bezirksversammlung ist der Ort und Zeitpunkt, an dem die reformierten Kirchenmitglieder ihr demokratisches Recht ausüben können. Sie genehmigen den Finanzabschluss des vergangenen Jahres, stimmen über das Bezirksbudget des kommenden Jahres ab, wählen BKP-Mitglieder, nominieren Pfarrpersonen und werden über die entscheidenden Prozesse im Bezirk informiert. Darüber hinaus gibt es immer auch die Möglichkeit eigene Eingaben zu machen, analog zur Gemeindeversammlung in Steinhausen. Unser Bezirk lebt davon, dass möglichst viele Personen ihr demokratisches Recht wahrnehmen und mit ihrer Stimme in der Bezirksversammlung dabei sind.

Traktanden
1.  Protokoll der Bezirksversammlung vom 24. Februar 2019

2.  Jahresberichte 2019
2.1 Präsidium Marc Dür / Christian Bollinger
2.2 Sozialdiakonische Mitarbeiterin Sarah Bally
2.3 Pfarrerin Nicole Kuhns
2.4 Pfarrer Hubertus Kuhns

3.  Rechnungsablage 2019
3.1 Jahresrechnung und Bilanz
3.2 Revisionsbericht
3.3 Wiederwahl des Rechnungsrevisors
3.4 Budget 2020

4.   BKP
4.1 Wahl Mitglieder
4.2 Wahl Präsidium

5.   Pfarrstelle / Vorgehen / Pfarrwahlkommission
5.1 Information über Vorgehen zur Stellenbesetzung
5.2 Wahl Mitglieder Pfarrwahlkommission
5.3 Wahl Präsidium Pfarrwahlkommission
    
6.   Varia

Das Protokoll der letzten Bezirksversammlung liegt während 14 Tagen vor der Versammlung im Zentrum Chilematt (Schriftenstand) zur Einsicht auf. Anträge sind schriftlich bis spätestens Freitag, 21. Februar 2020 an die Bezirkskirchenpflege zu richten. Im Bezirk stimm- und wahlberechtigt sind Bezirksmitglieder (auch ausländische) nach erfolgter Konfirmation oder nach Erfüllung des 16. Lebensjahres.

Wir laden Sie herzlich ein und freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Reformierte Kirche Bezirk Steinhausen
Christian Bollinger, Steinhausen, Januar 2020

 

nach oben