Wenn uns das Leben Schweres zumutet

Mittwoch, 4. November 2020, 19.30 - ca. 21.30 Uhr

Umgang mit Schicksalschlägen.

  • «Meine Freundin teilt mir mit, dass sie Krebs hat, Es besteht keine Hoffnung mehr. Ich bin ratlos.»
  • «Mein Bruder liegt im Spital, er will keinen Besuch. Mir ist es ein Bedürfnis, ihn zu sehen. Was tun?»
  • «Mein Kollege hat seine Frau verloren. Wie reagiere ich?»

Marlies Widmer, Sozialdiakonin begleitet an eine Vortragsveranstaltung nach Steinhausen. Interessiert?

Ort:
Zentrum Chilematt, 6312 Steinhausen

Leitung:
Ingeborg Prigl und Sarah Bally, Koordinatorinnen der ökumenischen Wegbegleitung Steinhausen

Anmeldung
Per Mail bis spätestens Montag, 2. November ans Bezirkssekretariat Rotkreuz: rotkreuz(at)ref-zug.ch mit Angabe,
ob gerne mitgefahren wird oder Teilnehmer im eigenen PW mitgenommen werden können.

Anreise
Teilnehmer aus Rotkreuz treffen sich um 19.00 Uhr auf dem Parkplatz unterhalb der Reformierten Kirche Rotkreuz.
Es werden Fahrgemeinschaften mit PW's gebildet.

nach oben