Ökumenische Kampagne 2021: Klimagerechtigkeit jetzt!

Die diesjährige Aktion der Hilfswerke Brot für alle und Fastenopfer während
der Fastenzeit vom 17. Februar bis am 4. April fordert uns heraus, über Klimagerechtigkeit
nachzudenken und unserer Erde Sorge zu tragen. Die Diskussion, welche Schritte es zum
Schutz des Klimas braucht, erhitzt die Gemüter. Umso wichtiger ist es, darüber im Gespräch
zu bleiben. Jede/Jeder von uns kann etwas dazu beitragen, dass es unserer Welt besser
geht. Es sind kleine Schritte. Es braucht sie genauso wie das Engagement von Politik
und Wirtschaft - nicht nur bei uns - damit unsere Erde, Gottes Schöpfung, eine gute Zukunft
hat.

Spenden mit dem Vermerk "Brot für alle" können auf das folgende Konto überwiesen
werden: 
Postkonto
80-1225-0
IBAN CH46 0900 0000 8000 1225 0
lautend auf Evangelisch-reformierte Kirchgemeinde des Kantons Zug, 6300 Zug

 

 

nach oben