Fastenaktion 2024

Das zweite Jahr in Folge unterstützt die Reformierte Kirche Kanton Zug zur Fastenzeit ein Hilfsprojekt von Mission 21 in Kamerun. Auf diese Weise soll zu Kontinuität und Planungssicherheit beigetragen werden. Das Projekt bietet Unterstützung für Menschen, die unter besonders schwierigen Bedingungen leben. Dazu gehören Menschen mit Beeinträchtigungen oder chronischen Erkrankungen sowie Witwen und Waisen oder Menschen, die mit dem HI-Virus leben.

Sie erhalten Zugang zu Ausbildung und einkommensschaffenden Massnahmen und erlangen so finanzielle Unabhängigkeit. Der Grundgedanke der Projektarbeit ist es, dass niemand von der Gesellschaft zurückgelassen werden soll.

Helfen Sie auch dieses Jahr mit Ihrer Spende, den Menschen in Kamerun eine langfristige Perspektive zu geben. Herzlichen Dank!
Spendenkonto
IBAN: CH46 0900 0000 8000 1225 0
Kontoinhaber: Evangelisch-reformierte Kirchgemeinde des Kantons Zug, 6300 Zug
 

Informationen zum Projekt von Mission 21
Hilfe für besonders verletzliche Menschen in Kamerun | Mission 21 (mission-21.org)

nach oben