Stadtspaziergang: bekanntes und unbekanntes Zug

Alle, die glauben Zug zu kennen, werden auf dem kleinen Rundgang unter der fachkundigen Führung von Albert Müller auch Unbekanntes und Überraschendes entdecken. Aufdem rund einstündigen, gemütlichen Spaziergang erschliesst uns der ehemalige Stadtschreiber von Zug vier Schauplätze der Zuger Geschichte und lässt uns mit viel Sachkenntnis und Hintergrundwissen die kleineStadt am See mit neuen Augen sehen.
Der Rundgang ist so ausgelegt, dass auch gehbehinderte Personen daran teilnehmen können. Der Nachmittag findet seinen Ausklang bei Kaffee und Kuchen am Landsgemeindeplatz (sofern möglich).


Anmeldepflicht unter Telefon 041 726 47 47, info(at)ref-zug.ch
Auskunft: Hanspeter Kühni, Telefon 041 726 47 22
hanspeter.kuehni(at)ref-zug.ch

Stadtspaziergang: bekanntes und unbekanntes Zug
Datum: Donnerstag, 29. April
Uhrzeit: 14:30 Uhr
Ort:

Treffpunkt:

Reformierte Kirche

Alpenstrasse

6300 Zug

nach oben