Gottesdienste

15 Jahre Soul on Sunday

15 Jahre Soul on sunday

Vor mehr als 15 Jahren haben wir uns monatlich getroffen, um eine Antwort auf die Frage, «Wie müsste ein Gottesdienst gestaltet sein, damit ich Nachbarn dazu einlade?» zu finden. Die Selbstverständlichkeit, am Sonntag in den Gemeinde-Gottesdienst zu gehen, ist längst abhanden gekommen in der Nach-Woodstock-Generation. Das Ziel war demnach, eine Form zu finden, die neue liturgische Gestalt und neue musikalische Begleitung ermöglicht. Weg auch von der frontalen Gestaltung und hin zu einer Interaktion. So ist das Konzept Soul on Sunday entstanden und in all den Jahren zu einem Bränd geworden. Menschen von weit herum finden sich ein, Menschen haben entdeckt, Soul on Sunday ist auch Gottesdienst - anders halt,  aber sehr gemeinschaftsorientiert und Wellness für die Seele inklusive des kulinarischen Erlebnisses beim inte-grierten Apéro. So kann Kirche (auch) sein!

Jürg Rother, Pfr.

Jörg Beiersdörfer, Unterägeri - Mitentwickler, seit 15 Jahren im Team:
„Das Problem der Kirche ist evident. Die Kirche ist sonntags kaum gefüllt; es sind zudem mehrheitlich ältere Besucher. Die Frage stellte sich und stellt sich immer wieder, wie können wir junge Menschen, die häufig noch kleine Kinder haben und in der Mitte ihres Lebens stehen, dazu veranlassen, wieder in die Kirche zu gehen. Die Antwort war und ist: der heutige traditionelle Gottesdienst muss durch moderne Formen ergänzt werden. Soul on Sunday ist ein Beispiel dafür, dass eine moderne Form des Gottesdienstes die Menschen geradezu anzieht. An SOS sind immer 60 bis120 Besucher zu zählen...

Lesen Sie weiter unter www.ref-aegeri.ch und sehen Sie das Video-Interview mit Remo Cottiati, Cham - langjähriger Besucher (Bild).

Bettina Dreher, Zizers - ehemalige Teamfrau:
„Die heutige Zeit ist oft hektisch, anonym und schnelllebig. Im Soul on Sunday Gottestdienst werden Botschaften nicht nur vermittelt, sondern laden ein, daran teilzuhaben. Ich finde es immer wieder spannend zu erfahren, was die vom Team ausgewählten Themen in meinen Mitmenschen auslösen. Soul on Sunday lässt mich in diese Gedankenwelt eintauchen. Lädt mich ein, inne zu halten bei guter, wirklich (!) guter Musik, umrandet von anregenden Diskussionen und liebevoll zubereiteten Aperobrötchen. So erreicht Soul on Sunday bei mir eine nachhaltige Wirkung, die ich auch im Alltag noch spüre.“

Nächster Soul on Sunday: Sonntag, 17. November, 11 Uhr 
Themen, die bewegen. Unterschiedliche Meinungen. Neue Sichtweisen. Mitdiskutieren oder einfach entspannt zuhören. Zwischendurch Livemusik, diesmal mit Roli Frei aus Basel. Und später beim Apéro Zeit für persönliche Gespräche. Kinder werden in der Kinderhüte betreut. Herzlich willkommen!

15 Jahre Soul on Sunday
Datum: Sonntag, 17. November
Uhrzeit: 11:00 Uhr
Ort:

Kirchenzentrum Mittenägeri

Seestr. 71

6314 Unterägeri

nach oben