Gottesdienste feiern

Der Gottesdienst ist der Ort, an dem sich die Gemeindeglieder treffen und an dem Gott die Gemeinde trifft. Der Gottesdienst folgt dabei einem bestimmten Ablauf (Liturgie) von Gebeten, Gesängen und Texten. Im Zentrum des reformierten Gottesdienstes steht die Predigt, d.h. die Auslegung eines Predigttextes in unsere Zeit hinein.

Wir feiern in Hünenberg auf ganz unterschiedliche Weise Gottesdienst:

  • Predigt-Gottesdienst

Dieser Gottesdienst folgt der reformierten Liturgie. Im Zentrum steht die Predigt.
Jeden 2. und 4. Sonntag im Monat
 

  • Festtags-Gottesdienst

Im Zentrum dieses Gottesdienstes steht das jeweilige Kirchenfest (Weihnachten, Ostern, Pfingsten). Oft feiern wir im Rahmen dieses besonders festlichen Gottesdiensts Abendmahl.
 

  • Taizé-Gebet

Meditativer Gottesdienst mit wenig Text und dafür umso mehr Gesang.
3. Sonntag im Monat
 

  • Weltgebettagsfeier

Ein Gottesdienst, der am 1. Freitag im März an vielen Orten der Welt gefeiert wird und besonders die Anliegen von Frauen aufgreift.
1. Freitag im März
 

  • Der andere Gottesdienst

Dieser Gottesdienst wird von einem Team vorbereitet. Die Teilnehmenden sind eingeladen, sich an bestimmten Stellen einzubringen oder sich miteinander auszutauschen.
3 – 4 x im Jahr
 

  • Gottesdienst für Gross und Klein

Dieser Gottesdienst wird von Kindern mitgestaltet und ist besonders auf Kinder und deren (Gross-)Eltern zugeschnitten.
u.a. Weihnachten (24.12., 17.00 Uhr), Ostern, Pfingsten
 

  • 3. / 4. Klass-Abendmahls-Gottesdienst

Alle 2 Jahre bereiten die Religionsschüler_innen der 3. und 4. Primarklassen zusammen mit ihren Religionslehrer_innen diesen Gottesdienst vor, in dem es ums Abendmahl geht.
 

  • Tauferinnerungs-Gottesdienst

Alle 2 Jahre laden wir die Täuflinge der vergangenen Jahre zu diesem Gottesdienst ein, bei dem wir uns an die Taufe erinnern.
--> Taufe
 

  • Ökumenischer Gottesdienst

... ist ein Gottesdienst, den wir zusammen mit der katholischen Pfarrei Heilig Geist feiern.
2 x im Jahr

Info: Aline Kellenberger, Pfarrerin, Tel. 041 780 58 49, aline.kellenberger(at)ref-zug.ch

Foto: Pixabay

nach oben