Adieu Eveline Kohler

Liebe Eveline

«Ein Schiff, das sich Gemeinde nennt» heisst es in einem bekannten Kirchenlied.

Vor knapp dreieinhalb Jahren bist Du zu uns an Bord gekommen und hast tatkräftig und engagiert mitgeholfen, unser Gemeindeschiff auf Kurs zu halten.
Oft sorgten Wind und Wetter für eine flotte Fahrt: Du hast viele Angebote weitergeführt, wie die Tanznachmittage, die beliebten Männerkochkurse, die Wegbegleitung, Ferien und Anlässe für 55+ und die Hünenberger Musiknächte.
Bei all Deinen Anlässen war es Dir wichtig, sie gut vorzubereiten, so dass die Teilnehmenden sich willkommen fühlten und mit Inhalten beschenkt wurden. Du konntest Dir so für die Menschen Zeit nehmen und ihnen aufmerksam begegnen. Mit Deiner Fröhlichkeit und Deinem Humor hast Du für viel Heiterkeit gesorgt.
Leider erwies sich der Seegang immer wieder auch als unruhig. Kurz nach Deinem Einstieg bei uns zog die Corona-Pandemie auf und es erfolgte der erste Lockdown. Von da an waren fortlaufend arbeitsaufwändige Kurskorrekturen in der Durchführung von Anlässen und Besuchen nötig, was Dein Einarbeiten und die Beziehungsgestaltung erschwert haben.

Nun gehst Du Ende Januar 2023 von Bord und brichst zu neuen Ufern auf. Ungern lassen wir Dich ziehen. Wir werden Dich in unserer Schiffscrew sehr vermissen. Deine Professionalität, deine Freundlichkeit, dein Einfühlungsvermögen, deinen Witz, dein Mitdenken und Mittragen.

Wir hoffen, dass Dir das Segeln als eine Deiner Leidenschaften viel frischen Wind und erfüllende Inspirationen für Deinen weiteren Weg schenkt.

Wir wünschen Dir von Herzen alles Gute und Gottes reichen Segen für Deine Zukunft.

Beatrice Berner, Präsidentin BKP Hünenberg

Sonntag, 29. Januar 2023
10.15 Uhr
ref. Kirchenzentrum Hünenberg
Gottesdienst mit Verabschiedung

nach oben