Kinder- und Jugendsommerlager

 
Impressionen aus dem kantonalen Sommerlager in Wildhaus

 
Vom 31. Juli bis 7. August 2021 tauchen wir ab in die wilde und spannende Zeit der 20er-Jahre. Lady Gwendoline Elisabeth Sambroni lädt die High-Society zur grossen Party in ihre Villa nach Wildhaus ein. Die illustre Partygesellschaft besteht aus fast 70 Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen aus dem ganzen Kanton Zug.
 
Schon bald nach dem Eintreffen wird alles Mögliche für die bevorstehende Gala inszeniert. Als Vorgeschmack auf die Party werden die Gäste mit einem Pferderennen, einem Golfturnier, verschiedenen Gesellschaftsspielen und einem Badetag bei Laune gehalten.
 
Im schönen Toggenburg, am Fusse der sieben Churfirsten, passieren aber einige Dinge nicht so wie geplant und die angesagte Party muss vorerst vertagt werden. Die hiesige Polizei und private Detektivbüros nehmen sich dem spektakulären Fall an. Die Spuren führen ins zwielichtige Milieu. Auch dank dem unermüdlichen Aufwand der ganzen Partygesellschaft kann der Fall schnell gelöst werden und dem angesagten Fest steht nichts mehr im Wege. Auf diesen Moment haben alle hingefiebert. Jung und Alt wirft sich in Galakleidung. Die wilde Party dauert bis tief in die Nacht.
 
Bereits am nächsten Morgen reisen die ersten Gäste wieder ab. Doch einig sind sich alle: Ein solches Fest wird schwierig zu überbieten sein. Jahrzehnte, wenn nicht Jahrhunderte später noch, wird dieses einmalige Ereignis als Inbegriff grosser Partys gelten.
 

nach oben