Wohlfühl-Ferien in Weggis

Bei tollstem Wetter und ebenso tollen Prognosen starteten wir am 5. September mit einer kleinen feinen Gruppe in die Wohlfühl-Ferien-Woche. Mit toller Unterstützung von den zwei Frauen Lucia Théraulaz und Yvonne Baumgartner waren alle Gepäckstücke im Transportauto rasch verstaut. Die Teilnehmenden verteilten sich auf unseren grossen Mietbus und den Kleinbus von Gerti Flachsmann.

Nach realtiv kurzer Hinfahrt quartierten wir uns im Hotel Alexander ein. Beglückt von der tollen Aussicht genossen wir unser erstes gemeinsames Nachtessen in diesem vorzüglichen Hotel. Der Montagmorgen galt dem Kennenlernen des Ortes Weggis. Kurt Heusser, ein Weggiser Original, führte uns zu interessanten Plätzen, Denkmälern und Häusern und wir alle hingen ihm an den Lippen. Weil uns unser Tourenführer bis nach Hertenstein führte, fuhren wir mit unseren zwei Bussen und stiegen einfach an den wichtigsten Plätzen aus. Nach dem leckeren Mittagessen auf der Alexander-Terrasse genossen einige unserer Gäste die Wellness-Oase. Christine Tödter und Rita Röösli begleiteten die Spaziergäste durch die schöne Landschaft Richtung Hertenstein. Am Abend genossen wir unsere Zusammenkunft und die friedliche und tolle Stimmung war auch beim nicht zu toppenden feinen Nachtessen spür- und vor allem hörbar. PS: «Ich wusste von einigen Gästen nicht, dass sie so laut lachen können …»

Diesen Bericht schrieb ich am Montagabend. Es waren erst zwei Tage erlebt, aber wir durften schon einige tolle Erlebnisse geniessen. Einige Vorhaben standen uns zu diesem Zeitpunkt noch bevor. Ein Höhepunkt unserer Woche bildet der Ausflug auf die Rigi. Und einige erholsame Schifffahrten auf dem Vierwaldstättersee werden das Sahnehäubchen unserer Wohlfühl-Ferien bilden.

Wetter gut – Essen gut – Stimmung gut – wir bleiben!

Es grüsst aus Weggis
Bruno Baumgartner

nach oben