Geschichten-Adventskalender | ref-zug@home

  


Ein ganz besonderer Adventskalender

Verschiedene Menschen erzählen Geschichten oder geben Inputs mit auf  den Weg durch die Vorweihnachtszeit. Täglich öffnet sich eine Adventstüre mit einem kurzen Videobeitrag für Jung und Alt.

Ab dem 29. November (1. Advent) können die Adventstüren hier auf der Homepage www.ref-zug.ch geöffnet werden. Zu gewissen Geschichten gibt es unter www.ref-zug.ch/religionsfenster etwas Passendes zum selber machen. Oder jeden Abend öffnet sich die Adventstüre automatisch im WhatsApp Chat, wenn man sich mit dem Stichwort «Adventskalender» unter 079 606 83 24 meldet oder den  QR-Code einscannt.

Der Geschichten-Kalender in der Adventszeit soll nicht nur die Zeit bis zu Weihnachten verkürzen, sondern lädt auch ein, wach zu werden für ein grosses Geschenk: für sich selbst, für unsere Mitmenschen, für Äusseres und Inneres, letztlich für Gott.

Die Weihnachtsgeschichte

24. Dezember 

Heute ist Heiligabend und somit geht das letzte Törchen auf. 
Wir wünchen Euch allen von Herzen ganz schöne Weihnachten und einen guten Start in das neue Jahr!
 

Brunis Weihnacht

23. Dezember

Alle Tiere im Stall hatten Vorfahren, welche bei der Geburt von Jesus dabei waren. Nur das kleine Schweinchen Bruni nicht...
 

 

Die Weihnachtsbäckerei

22. Dezember

Weisst du, warum es vor Weihnachten, an gewissen Tagen, Abendrot gibt? 
Sophie weiss es nun. :)

Passend zur Weihnachtsbäckerei-Geschichte findest du hier noch ein Rätselrezept zum lösen und nachbacken. 
 

Die tanzende Hannah

21. Dezember 2020

Hannah ist eine ganz besondere ältere Frau. 
Eines Tages geschieht vor und im Tempel etwas wunderbares. 
Was? In der Geschichte erfährst du es! 
 

«Am Giovanni sin goldigi Ball»

20. Dezember 2020

Giovanni jongliert mit Früchten und Gemüse um die Leute an den Markstand zu locken. 
Doch was hat es mit dem goldenen Ball auf sich? 
 

Der unerklärliche Engel

19. Dezember 2020

Erkennst du einen Engel?
 

«Ich stah da» - Poetry Slam

18. Dezember 2020

Die Zeit in der wir uns im Moment befinden ist alles andere als einfach. 
Doch ich denke, auch auf Distanz kann man für seinen Mitmenschen da sein. 
 

«s Chind vom Liecht»

17. Dezember 2020

Was bedeutet Licht für Menschen die blind sind? 
Mirjam erfuhr dies an Heiligabend. 
 

«Wunder passiered»

15. Dezember 2020

Sind wir uns unseren Wünschen bewusst? 
Wissen wir, was wir durch unsere Wünsche verlieren könnten? 
Meistens ist es doch so, dass man erst weiss, was wirklich wichtig ist, wenn man es nicht mehr hat.
 

«En schlaflosi Nacht»

14. Dezember 2020

Wie war wohl Heiligabend für den Wirten, dem der Stall gehörte? 
Eines ist klar, viel Schlaf wird er nicht bekommen haben. 

«De Brief an Charub»

13. Dezember 2020

Charub versteht nur Bahnhof... Was ist denn nur los in diesem Betlehem??
 

«s Eichörnli und de ersti Schnee»

12. Dezember 2020

Herr Eichörnchen hat keine Ahnung von Schnee... 
Hast du schon einmal Scnee gesehen? Wie sieht denn Schnee aus? 
 

Wo liegt Weihnachten?

11. Dezember 2020

Weihnachten? Wo liegt das? Dort war ich noch nie! 
 

Labyrinth

10. Dezember 2020

Was haben das Leben und ein Labyrinth gemeinsam? 
 

Fortsetzung «Frou Schnousi»

09. Dezember 2020

Wie es mit Frou Schnousi weitergeht, erfährt ihr in der heutigen Geschichte.

«Frou Schnousi»

08. Dezember 2020

Wer schnaust denn da alle Weihnachtsguetzli weg?
 

«De chlii Esel»

07. Dezember 2020

Der kleine Esel ist gar nicht zufrieden mit selbst. Doch ganz ehrlich, jede/r ist doch perfekt, genau so wie sie/er ist!

Du möchtest dir deinen eigenen Esel ganz einfach basteln? 
Hier kommst du zur Anleitung 

«De 6. Dezember»

6. Dezember 2020

Was ist denn heute für ein Tag? Und wie kam es zu diesem Tag? 
 

Es gibt keine Engel

05. Dezember 2020

Gibt es Engel oder gibt es keine Engel? Oder ist die Frage dahinter eine ganz Andere? 
 

Tamarin

04. Dezember 2020

Sarah hat dieses Jahr einen ganz speziellen Weihnachtswunsch.
Wenn das nur gut kommt....

Ich bin da

03. Dezember 2020

Wie und Wo kommt Gott bei uns Menschen an? 
Jesus hatte auf diese Frage folgende Antwort...

 

Die Geschichte von Johan B. 

2. Dezember 2020

Vor zwei Tagen erhielt Johan B. einen Brief, der ihn ins schwälgen brachte.
Als er noch jung war... 
 

«s Liecht»

1. Dezember 2020

Im Religionsfenster gibt es zu dieser Geschichte eine Bastelvorlage für ganz spezielle Lichter, welche ihr wie Livia und ihre Mutter weiterschenken könnt. 
 

«De chlii Wichtel»

30. November 2020

Zeiten ändern sich - Traditionen ändern sich... oder doch nicht?
 

«de ersti Advent»

29. November 2020

Allen einen guten Start in die Adventszeit, mit der ersten Geschichte.

 

nach oben